Oktober 21, 2020
  • 3:39 pm SZsinocam Wlan IP Kamera Test- gut kamara
  • 10:30 am Digital Data FCS-5051 Überwachungskamera 1920 x 1080 Pixel : Absolut TOP
  • 11:38 pm COOCHEER SP012 HD CCTV Überwachungskamera Netzwerk-Kamera mit Karte wifi Fernüberwachung 720P 1MP 3 – Hardware gut, Software noch ausbaufähig!
  • 1:46 pm ELV USB-Endoskopkamera mit 10 mm Kamerakopf – Für den Preis gut.
  • 6:34 pm ZBT International Trading GmbH Schlüsselanhänger mit Kamera mit 8G TF-Karte ! Mini Spion Überwachung Cam auto DV, kleines Gimmick

Die tp-link nc200 wlan Überwachungskamera lässt sich sehr leicht in das wlan einbinden. Nach nicht einmal 5 minuten war die installation komplett und liveaufnahmen konnten am computer über die cloud (live view) angezeigt werden. Die aufzeichnung von videos und fotos, max 640×480 pixel (vga), ist ebenfalls einfach und perfekt möglich. Das funktioniert am android-handy mit der app “tpcamera”, die mithilfe der qr-code-erkennung in einer minute heruntergeladen und installiert war, ebenso gut. Allerdings ist die app auch im bereich des heimnetzes nicht 100%ig stabil, meist funktioniert sie aber spätestens beim zweiten versuch. Nun zu den kritikpunkten: die computersoftware tp-link-cameracontrol lässt sich zwar leicht installieren, dann wird aber ein admin-passwort abgefragt, dass man vorher nicht vergeben hat. Nach einigen recherchieren findet man dann heraus, dass das password auch admin heisst. Das steht aber nirgends im installation guide. Blöder ist, dass das nc200 sann zwar von der software erkannt wird, bei jedem manuellem oder automatischen Übertragungsversuch aber “connection error” erscheint und keine bilder übertragen werden können. Zwar bleibt als alternative die aufzeichnung über die cloud, aber die bequemeren einstellungen über die computersoftware sind nicht möglich.

Ich weiß echt nicht was alle haben. Die kamera so wie die app haben schlechte bewertungen gehabt, wo ich reingeschaut habe. Bei mir läuft alles perfekt. Ich kann mich nicht beschweren. App und pc software sowie verwaltung der kamera und übertragenes bild sind für mich für den preis echt top. Die installation fand ich sehr einfach und auch das mitgeleiferte zubehör finde ich praktisch. Den e mail warnmodus habe ich nicht getestet, da ich ihn nicht brauche.

TP-Link NC200 WLAN Cloud-Sicherheitskamera /-Repeater (300 Mbit/s, flexible Platzierung, Bewegungsmeldung, tpCamera App für iOS/Android, Warnungsbenachrichtigung per Email) weiß

  • Stabile WLAN-Verbindung mit einer Geschwindigkeit von bis zu 300Mbit/s
  • Bewegungsmeldung per E-Mail oder FTP
  • Einfache Installation und Konfiguration mit TP-Links App “tpCamera” unter iOS oder Android
  • Management über das Portal (siehe Hersteller Website)
  • Lieferumfang: TP-Link NC200 WLAN Cloud-Sicherheitskamera/-Repeater, Spannungsadapter, Verlängerungskabel, RJ45-LAN-Kabel, Schnellinstallationsanleitung

. Wie funktioniert das automatische senden der bilder des bewegungsmelders?das hat ein weilchen gedauert herauszufinden – als nicht-itler. Einloggen in die nutzeroberfläche eures routers (z. ) findet dort die ip-adresse eurer kamera (je nachdem, wie ihr sie bei der installation genannt habt, z. “meine kamera”: ip-adresse 192. Diese ip-adresse gebt ihr nun oben in die browserzeile ein.

TP-Link NC200 WLAN Cloud-Sicherheitskamera /-Repeater (300 Mbit/s, flexible Platzierung, Bewegungsmeldung, tpCamera App für iOS/Android, Warnungsbenachrichtigung per Email) weiß : Ich habe das gerät ausgepackt und konnte schon nach wenigen minuten recht gute bilder auf meinem iphone empfangen, nachdem ich auch die app installiert hatte. Die app ist einfach zu bedienen und liefert für meinen bedarf eine hinreichende funktionalität. Die bildqualität, die für diesen günstigen preis zu erwarten ist, ist sehr gut, auch wenn bei schlechten lichtverhältnissen die bewegungserkennung schlecht funktioniert. Wünschenswert wäre für die Überwachungsfunktion noch ein größerer blickwinkel des objektivs. Ideal wäre natürlich eine über die app steuerbare zoomfunktion. Wegen des günstigen preises kann man das aber ehrlicherweise wohl nicht erwarten. Die tonqualität ist auch etwas verbesserungsfähig. Die beigabe einer verlängerung für das stromanschlusskabel hat mich gefreut, hier hat jemand mitgedacht. Ich kann so einen raum zuhause lokal oder über’s internet tagsüber oder bei hinreichenden lichtverhältnissen gut überwachen.

Ein sicherer beitrag zur Überwachung. Allerdings muss erwähnt werden, dass bei eintretender dunkelheit keine sicht mehr möglich ist. Installation ist einfach und für jedermann zu machen.

Die installation ist dank der beschreibung relativ einfach. Zuerst die kamera mit dem stromnetz verbinden, dann mittels patchkabel mit dem router per lan. Sodann die app ” tpcamera” auf das smartphone laden. In dieser app kann man den netzwerkschlüssel eingeben. Eine registrierung ist erforderlich. Nach aufstellen der kamera lässt sich der sichtbereich überwachen und mann kann ein foto aufnehmen, dazu ist auch ton möglich. Die bildqualität ist recht gut, aber da wäre natürlich viel mehr drin gewesen. Das preis-leistungsverhältnis geht in ordnung.

Speichern nur auf dem gerät möglich. Aufnahme nur wenn verbundenes gerät an ist eigenständige aufnahme nicht möglich. Qualität des bildes für diesen preis durchaus in ordnung. Sowohl fotos als auch videos möglichwer also nur sehen will wer da z. Gerade klingelt ist mit dem gerät besten beraten.

Ich habe den tp-link nc200 wlan cloud-sicherheitskamera/-repeater am balkon befestigt. Von da aus kann ich haustür und garten beobachten. Über mein smartphone kann ich nun ein originalbild der aufnahmesituation einfangen. Kommen besucher, kann ich mir auch per bewegungsmelder eine email schicken lassen. Gesichter kann ich nahe heranzoomen um so zu schauen, wer da jetzt vor der haustür stand. In erster linie habe ich die kamera für den diebstahlschutz installiert. Das filmmaterial kann man auch aufzeichnen um in gewissen situationen auch beweismaterial zu haben. Im kamerabereich habe ich auch ein paar lampen installiert, die sich bei bewegung einschalten. So bekommt man noch ein besseres bild. Bei nacht sieht man sonst fast nichts. Versorgt werden mus der tp-link nc200 wlan cloud-sicherheitskamera/-repeater mit strom über die steckdose, ein akku ist leider nicht verbaut. Außerdem kann er als wifi-verstärker funktionieren. So habe ich nun auch im garten internet. Die verbindung zur fritzbox ging ohne probleme.

Funktioniert wie beschrieben. Sowohl bewegungsmelder mit e-mail-versand als auf fernzugriff funktionieren einwandfrei. Bildqualität ist besser als ich es erwartet hätte. Natürlich kann man keine e-mails mit scharfen bilder von bewegungen erwarten. Uhrzeit wird leider nur ausschliesslich im live-bild des webinterfaces eingeblendet. Die aktuelle firmware harmonisiert mit der aktuellen ios-app (da hatte ich anderes in rezensionen gelesen und war auf den super-gau vorbereitet). Die cloud ist eigentlich nicht notwendig, sie erspart hauptsächlich die nutzung eines dyndns-anbieters. Mit der entsprechenden url (siehe andere rezensionen hier) läuft der stream auch in safari auf ios und in vlc usw. Für diesen preis bin ich wirklich zufrieden.

Die tp-link nc200 wlan cloud-sicherheitskamera eignet sich für die Überwachung von räumen im innenbereich. Man kann die kamera per wlan oder per kabel (lan) mit dem router verbinden. Ein lan kabel und ein netzadapter zur stromversorgung sind im lieferumfang enthalten. Man kann die kamera sehr flexibel platzieren, wenn man die wlan Übertragung nutzt. Mit einem gut haftenden klebepad ist die kamera auf glatten flächen schnell zu befestigen. Zuerst wird die kamera, die keinen akku besitzt, an die steckdose angesteckt. Am einfachsten ist die verbindung zwischen kamera und router über die wps funktion. Auf das smartphone muss man die kamera app laden. Dies kann manuell im app store bzw. Google play gemacht werden oder man scannt mit dem smartphone einfach den qr-code.

Kamera auspacken, anschließen, setup gemäß anleitung, läuft. Nach allerhöchstens zehn minuten. Und mit der android-app ohne großes gehampel auch von unterwegs. Aber der sinn und zweck einer Überwachungskamera ist natürlich, den raum zu überwachen und beim bemerken einer bewegung alarm zu schlagen bzw. Zumindest eine e-mail zu verschicken. Also ist ein etwas tieferes einsteigen in die materie notwendig, wobei die mitgelieferte anleitung nicht ganz so doll ist. Daher ein dickes dankeschön an fabian lux, dessen kundenantwort und der dort enthaltene link [. ] mir bei der konfiguration der kamera eine große hilfe war. Jetzt läuft alles, wie es soll und die kamera verschickt auch brav ihre mails. Ein ganz großes aber gibt es trotzdem: wenn man der kamera den zugriff auf das eigene gmail-konto gestatten will, verhindert google diesen zugriff zunächst, weil die kamera-app als nicht sicher eingestuft wird.

Da ich in einem gewissen alter bin, in dem es recht schwer fällt, den rasanten technikfortschritt stand zu halten, hatte ich “leichte” probleme mit der installation. Nach einigen versuchen konnte ich aber dann doch erste aufnahmen einsehen. Die installation für mein tablet war leicht, das geschah fast von allein, nur für das smartphone musste ich einige zeit aufwenden. Ich habe die camera bisher nur auf konnetivität und bilsqualität geprüft. Es bedarf schon einer einigermaßen schnellen leitung, um kontakt herzustellen. Dann aber kann ein ausreichendes bild in augenschein genommen werden. Die automatische benachrichtigung via mail wir noch getest. Alles in allem ein guter kauf, da preis und leistung einhergehen.

Einrichtung ist relativ einfach. Will man eine gmail adresse für die bewegungsbenachrichtigung verwenden muss man jedoch in den gmail einstellungen “unsichere applikationen” zulassen, ansonsten funktioniert die e-mail benachrichtigung nicht. Mit anderen accounts funktioniert es teilweise gar nicht.

Die mobile live ansicht ist auf ios nicht verfügbar. Hostname lässt sich nicht so einfach ändern restliche konfiguration ist auch eher schwierig und nur am laptop/pc möglich. Bild ist in ordnung – gesichter die im vorbeigehen aufgenommen worden sind erkennbar. Update: diese kamera hat keine nachtsicht.

Die kamera wird über einen tp-link tl-wdr4300 simultan dual-band n750 router betrieben und dient den eltern als babyphon, was besser ist als ein echtes babyphon weil man sein kleines flaches smartphone ja eigentlich immer einschieben hat. Die installation (an der decke mit draufsicht zum kindbett) ging recht einfach von der hand weil sie per lan-kabel durch kabelkanäle in der wand – der sicheren Übertragung wegen – mit dem router drei zimmer weiter m home-office verbunden wurde. Dann noch schnell die app “tpcamera” (in diesem fall für android) auf jedes mobilteil heruntergeladen und auf der seite [. ] per “setup wizard” einen account einrichten und konfigurieren, und sobald die led grün leuchtet konnten die eltern von egal wo sie gerade waren ein auge aufs schlafende kind werfen. Und wenn dann etwas leben in die bude kommt bekommen sie eine mailbenachrichtigung das größere action angesagt sein könnte. Schöner nebeneffekt:der befreundete pappa des kleinen findet es total geil das er jetzt auch in der arbeit des öfteren mal beim junior “vorbeischauen” kann. Bild und ton sind zwar nicht überragend, aber dennoch so weit so gut das man gesichter erkennen und gesprochenes gut verstehen kann. Der livestream ist beachtlich, aber auch hier darf man keine wunder erwarten. Fotos schießen, ton hinzu schalten, die auflösung verändern, alles geht ziemlich flott und reibungslos. Die einrichtung undi inbetriebnahme waren wirklich ein plu n play kinderspiel.

Besonders an dieser kamera ist neben dem güsntigen preis, nicht die kamera selbst, sondern der eingebaute repeater; also eines gerätes, welches das funksignal aufgreift und verstärkt zur reichweitenerweiterung weitersendet. Dies nutzen wir, da wir die kamera am rande unseres wlan’s gebrauchen. Die reichweite wird zwar nicht so gut verstärkt wie mit anderen repeatern die wir nutzen, aber doch merklich. Die einbindung in das netzwerk gelingt entweder mittels iphone oder mit dem computer sehr leicht. Die verbindung ist stabil, das bild in ordnung. Die zusatzfeatures wie bewegungsmelder etc mittlerweile standard.

Die kamera lässt sich total simpel einrichten. Man kann über die ip adresse im browser alles einrichten. Ein großes problem ist trotzdem zu bemängeln: man kann über die ip einstellungen zwar seine email adresse einrichten, damit man bei bewegung im bild per mail (inkl. Foto) benachrichtigt wird aber man kann kein zeitraum festlegen, wo die kamera nicht benachrichtigt. Ist, wo der überwachte bereich ist (wenn man auf arbeit ist) muss man immer die kamera vom strom nehmen, damit der mail ordner nicht überquillt. Lässt sich nicht ändern – hab bei tp link angerufen (support). Ansonsten, gestochen scharfe bilder und funktioniert total zuverlässig.

Schneller versand,trotz feiertage . Top👍kamera macht wirklich ein super bild. Schnelle und einfache installation. Unser router ist ebenfalls von tp-link. Preis-leistungsverhältnis super 👍👍.

Die kamera ist bei uns im eingangsbereich montiert und muss insofern mit häufig wechselnden lichtverhältnissen klarkommen. Das funktioniert bisher sehr gut. Die bildqualität ist aus meiner sicht völlig ausreichend für nahaufnahmen, bei totalen und weiterer entfernung fehlen dann die full-hd auflösung und ein besseres objektiv. Auch die app und die software sind gut gelöst, bilder werden auf wunsch per e-mail oder ftp-upload gesichert.

Voranstellen möchte ich den preis der Überwachungskamera, über die wir hier sprechen. Dafür darf man keine wunder erwarten, das sollte klar sein. Ferner sollte einem vorab klar sein, dass dort, wo man die bilder gerne einfangen möchte, oder sich der beste blickwinkel bietet, einfach meist keine steckdose gleich daneben liegt. Was im klartext bedeutet, das kabel hängt irgendwo herum, oder muß aufwendig verdeckt werden. Ein batteriebetrieb ist nämlich nicht möglich – was aber auch normal ist. Die ersten schritte lassen sich schnell bewältigen. Man sucht nach einem geeigneten aufstellplatz, sorgt für strom, lädt die app auf’s smartphone und registriert die kamera. Der vorgang ist schnell bewältigt, ein dickes plus meines erachtens. Bild und ton sind durchwachsen, aber auch da sollte man wohl gerechterweise den anschaffungspreis in relation setzen. Das smartphone gibt bescheid, sobald sich im bereich der kamera etwas bewegt. Jedenfalls, solang die lichtverhältnisse das zulassen. Infrarotbilder überträgt das gerät natürlich nicht.

Summary
Review Date
Reviewed Item
TP-Link NC200 WLAN Cloud-Sicherheitskamera /-Repeater (300 Mbit/s, flexible Platzierung, Bewegungsmeldung, tpCamera App für iOS/Android, Warnungsbenachrichtigung per Email) weiß
Rating
3,0 of 5 stars, based on 55 reviews
Kemeere

RELATED ARTICLES

1 COMMENTS

  1. 2,0 von 5 Sternen unter Windows 7 64 bit, lieber nicht Posted on März 3, 2019 at 11:42 pm

    Rezension bezieht sich auf : TP-Link NC200 WLAN Cloud-Sicherheitskamera /-Repeater (300 Mbit/s, flexible Platzierung, Bewegungsmeldung, tpCamera App für iOS/Android, Warnungsbenachrichtigung per Email) weiß

    Unter windows 7 64 bit habe ich keinen zugriff auf den browser bekommen, weder firefox, opera oder chrome. Und nein, sie wurde nicht vom antiviren programm gesperrt. Musste sie zurück schicken was problemlos geklappt hat.
    1. Verifizierter Kauf Posted on März 4, 2019 at 5:27 pm
      Unter windows 7 64 bit habe ich keinen zugriff auf den browser bekommen, weder firefox, opera oder chrome. Und nein, sie wurde nicht vom antiviren programm gesperrt. Musste sie zurück schicken was problemlos geklappt hat.
      1. 2,0 von 5 Sternen wenn sie mal geht.... Posted on März 6, 2019 at 8:06 pm
        Dann ist sie vollkommen okay, aber jedes mal geht die cam offline. Habe sie jetzt eine weile nicht benutzt und nun bekomme ich sie gar nicht mehr online. Ingesamt betrachtet, alles viel zu umständlich und nicht zu gebrauchen.
  2. Verifizierter Kauf Posted on März 7, 2019 at 11:31 am
    Dann ist sie vollkommen okay, aber jedes mal geht die cam offline. Habe sie jetzt eine weile nicht benutzt und nun bekomme ich sie gar nicht mehr online. Ingesamt betrachtet, alles viel zu umständlich und nicht zu gebrauchen.
    1. 1,0 von 5 Sternen nicht für den Dauerbetrieb geeignet Posted on März 8, 2019 at 8:44 am
      Leider geht die kamera immer wieder offline – trennen vom netz und neustarten ist nötig – nicht für den dauerbetrieb geeignet.
  3. Verifizierter Kauf Posted on März 10, 2019 at 8:19 am

    Rezension bezieht sich auf : TP-Link NC200 WLAN Cloud-Sicherheitskamera /-Repeater (300 Mbit/s, flexible Platzierung, Bewegungsmeldung, tpCamera App für iOS/Android, Warnungsbenachrichtigung per Email) weiß

    Leider geht die kamera immer wieder offline – trennen vom netz und neustarten ist nötig – nicht für den dauerbetrieb geeignet.
    1. 1,0 von 5 Sternen schrott Posted on März 11, 2019 at 9:05 am
      Die kamera ist ein total ausfall hält keine 2 tage um eine überwachung anzuhaltenwofür die kamera gekauft wurde leider.
  4. Verifizierter Kauf Posted on März 13, 2019 at 9:22 am

    Rezension bezieht sich auf : TP-Link NC200 WLAN Cloud-Sicherheitskamera /-Repeater (300 Mbit/s, flexible Platzierung, Bewegungsmeldung, tpCamera App für iOS/Android, Warnungsbenachrichtigung per Email) weiß

    Die kamera ist ein total ausfall hält keine 2 tage um eine überwachung anzuhaltenwofür die kamera gekauft wurde leider.
    1. 2,0 von 5 Sternen Hände weg Posted on März 15, 2019 at 10:13 am
      In 24h takt resetten, da sie dann nicht mehr erreichbar war. Nutzlos als Überwachungskamera. Stern gibt’s für den günstigen preis.
      1. Verifizierter Kauf Posted on März 16, 2019 at 2:13 pm
        In 24h takt resetten, da sie dann nicht mehr erreichbar war. Nutzlos als Überwachungskamera. Stern gibt’s für den günstigen preis.
  5. 1,0 von 5 Sternen Nicht zu empfehlen Posted on März 18, 2019 at 4:32 pm

    Rezension bezieht sich auf : TP-Link NC200 WLAN Cloud-Sicherheitskamera /-Repeater (300 Mbit/s, flexible Platzierung, Bewegungsmeldung, tpCamera App für iOS/Android, Warnungsbenachrichtigung per Email) weiß

    Wir hatten sowohl die nc200, wie auch die nc220. Bei beiden sind die schwächen identisch, wie unten aufgelistet. Unsere erste kamera dieser art. Pro:++ plug and play++ einfach konfiguration++ gute cloud lösungneg:- browser-plugin für livebild (safari, android)– kein ton per wlan– app version im playstore und appstore unterschiedlich –>neueste firmware der kamera läuft derzeit nicht mit app unter ios (2015-12-05)—- netzteil brummt sehr nervig—- bei 220 noch sehr schlechtes bild im nachtsichtmodus. Sicher bei dem preis auch normal.
  6. Verifizierter Kauf Posted on März 19, 2019 at 2:21 pm

    Rezension bezieht sich auf : TP-Link NC200 WLAN Cloud-Sicherheitskamera /-Repeater (300 Mbit/s, flexible Platzierung, Bewegungsmeldung, tpCamera App für iOS/Android, Warnungsbenachrichtigung per Email) weiß

    Wir hatten sowohl die nc200, wie auch die nc220. Bei beiden sind die schwächen identisch, wie unten aufgelistet. Unsere erste kamera dieser art. Pro:++ plug and play++ einfach konfiguration++ gute cloud lösungneg:- browser-plugin für livebild (safari, android)– kein ton per wlan– app version im playstore und appstore unterschiedlich –>neueste firmware der kamera läuft derzeit nicht mit app unter ios (2015-12-05)—- netzteil brummt sehr nervig—- bei 220 noch sehr schlechtes bild im nachtsichtmodus. Sicher bei dem preis auch normal.
    1. 1,0 von 5 Sternen Funktioniert nicht Posted on März 21, 2019 at 2:16 pm
      :-(ich habe diese kamera vor ca. Einem jahr gekauft und halte die qualität für gerade ausreichend, da der preis ja auch günstig scheint: – bild 640 x 480 – ton: unbrauchbarda ich die kamera nur gelegentlich einsetze, weist mich die ios-app auf ein firmware-update hin. Das war dann auch die vorletzte kommunikation mit der kamera. Die letzte nachricht dieses sterbenden elektrohaufen war die info darüber, dass das update nicht möglich sei und ich es später versuchen solle. Seitdem ist die kamera tot und auch per reset-button nicht mehr wiederzubeleben. Ich hätte das gerät besser gleich zurückgeschickt.
      1. Verifizierter Kauf Posted on März 23, 2019 at 6:21 am
        :-(ich habe diese kamera vor ca. Einem jahr gekauft und halte die qualität für gerade ausreichend, da der preis ja auch günstig scheint: – bild 640 x 480 – ton: unbrauchbarda ich die kamera nur gelegentlich einsetze, weist mich die ios-app auf ein firmware-update hin. Das war dann auch die vorletzte kommunikation mit der kamera. Die letzte nachricht dieses sterbenden elektrohaufen war die info darüber, dass das update nicht möglich sei und ich es später versuchen solle. Seitdem ist die kamera tot und auch per reset-button nicht mehr wiederzubeleben. Ich hätte das gerät besser gleich zurückgeschickt.
  7. 1,0 von 5 Sternen Katastrophe nach Firmware Update!!! Posted on März 23, 2019 at 9:19 pm
    Seit dem letzten firmwareupdate werden die kameras gar nicht mehr erkannt. Das lief so ab: es gab im google-play-store ein update, dass sich installieren wollte. Soweit ok, dass gab es schon öfters, ist ja gut, wenn an verbesserungen gearbeitet wird. Damit die neue app aber funktioniert muss vorher ein firmwareupdate ausgeführt werden. Die neue firmware wurde mittels alter app aktualisiert. Beide kameras funktionieren. In der neue app werden die beiden nc200 kameras erkannt und angezeigt. Blöd ist nur, dass ich neben meinem handy auch noch weitere geräte im einsatz habeund alles unter android 5. 01 nicht mehr funktioniert, weil die kameras nicht mehr gefunden werden. Fehler: connection errordie neue app-software hilft hier nicht.
    1. Verifizierter Kauf Posted on März 24, 2019 at 1:08 pm
      Seit dem letzten firmwareupdate werden die kameras gar nicht mehr erkannt. Das lief so ab: es gab im google-play-store ein update, dass sich installieren wollte. Soweit ok, dass gab es schon öfters, ist ja gut, wenn an verbesserungen gearbeitet wird. Damit die neue app aber funktioniert muss vorher ein firmwareupdate ausgeführt werden. Die neue firmware wurde mittels alter app aktualisiert. Beide kameras funktionieren. In der neue app werden die beiden nc200 kameras erkannt und angezeigt. Blöd ist nur, dass ich neben meinem handy auch noch weitere geräte im einsatz habeund alles unter android 5. 01 nicht mehr funktioniert, weil die kameras nicht mehr gefunden werden. Fehler: connection errordie neue app-software hilft hier nicht.
      1. 1,0 von 5 Sternen Bildübertragung bei guten Lichtverhältnissen Posted on März 25, 2019 at 11:02 am
        Die app zu dem gerät hätte man sich sparen können. Es ist über diese nicht möglich die bewegungserkennung ein oder auszuschalten. Einzig über den browser auf dem heimischen pc (welcher sich natürlich im selben netzwerk befinden muss) lässt es sich ein und ausschalten. Das ist wie die alarmanlage die man nur deaktivieren und aktivieren kann wenn man vorher seinen pc angemacht hat. Am ende kann sie nur eines, bilder für die liveübertragung bereitstellen, quasi um seine familie zu überwachen falls man sonst nix zutun hat am pc. Wenn die app stimmen würde, gäbe es hier 4 sterne.
  8. Anonymous Posted on März 27, 2019 at 3:10 am
    Die app zu dem gerät hätte man sich sparen können. Es ist über diese nicht möglich die bewegungserkennung ein oder auszuschalten. Einzig über den browser auf dem heimischen pc (welcher sich natürlich im selben netzwerk befinden muss) lässt es sich ein und ausschalten. Das ist wie die alarmanlage die man nur deaktivieren und aktivieren kann wenn man vorher seinen pc angemacht hat. Am ende kann sie nur eines, bilder für die liveübertragung bereitstellen, quasi um seine familie zu überwachen falls man sonst nix zutun hat am pc. Wenn die app stimmen würde, gäbe es hier 4 sterne.
  9. 1,0 von 5 Sternen Das Netzteil pfeift und das Plugin (NPAPI) weist Sicherheitslücken auf und wird deshalb ab Ende 2015 nicht mehr unterstützt. Posted on März 28, 2019 at 7:20 pm

    Rezension bezieht sich auf : TP-Link NC200 WLAN Cloud-Sicherheitskamera /-Repeater (300 Mbit/s, flexible Platzierung, Bewegungsmeldung, tpCamera App für iOS/Android, Warnungsbenachrichtigung per Email) weiß

    Das bild ist gut (zwar nur vga aber kontrastreich)die kamera kommt inklusive halterung, netzteil-verlängerungskabel etc etc. Die kamera ist sehr günstig. Aber :das netzteil pfeift so laut wie ein kanarienvogel. Ich war gerade erst an der côte d’azur im urlaub und die grillen dort sind echt laut. Aber nichts gegen das schäbige netzteil dieser kamera. Die kamera ist dadurch leider nicht zu gebrauchen. Außer vielleicht gegen marder und maulwürfe. Die werden doch auch mit hochfrequentem piepsen verjagt. Außerdem erfordert der live-stream ein plug-in das schon seit jahren nicht mehr stand der technik ist (npapi). Dieses kann zwar im moment auf chrome noch aktiviert werden.
  10. Verifizierter Kauf Posted on März 29, 2019 at 6:58 pm

    Rezension bezieht sich auf : TP-Link NC200 WLAN Cloud-Sicherheitskamera /-Repeater (300 Mbit/s, flexible Platzierung, Bewegungsmeldung, tpCamera App für iOS/Android, Warnungsbenachrichtigung per Email) weiß

    Das bild ist gut (zwar nur vga aber kontrastreich)die kamera kommt inklusive halterung, netzteil-verlängerungskabel etc etc. Die kamera ist sehr günstig. Aber :das netzteil pfeift so laut wie ein kanarienvogel. Ich war gerade erst an der côte d’azur im urlaub und die grillen dort sind echt laut. Aber nichts gegen das schäbige netzteil dieser kamera. Die kamera ist dadurch leider nicht zu gebrauchen. Außer vielleicht gegen marder und maulwürfe. Die werden doch auch mit hochfrequentem piepsen verjagt. Außerdem erfordert der live-stream ein plug-in das schon seit jahren nicht mehr stand der technik ist (npapi). Dieses kann zwar im moment auf chrome noch aktiviert werden.
    1. Anonymous Posted on März 30, 2019 at 6:34 am
      Kameras zur live-Übertragung oder sogar aufnehmen kennt fast jeder. Aber wie funktioniert das ganze. Das hat meine neugierde erweckt und ich konnte nicht ‘nein’ sagen, als man mir diese kamera (tp-links cloud-kamera nc200) zum testen anbot. Und nun weiß ich, wie die bildübertragung funktioniert. Zunächst einmal möchte ich berichten, was alles im lieferumfang dabei war. Die kamera (6x10cm – mit fuß 13,5cm hoch)standfuß mit gelenkdatenkabel cat. 5 (gesamtlänge 120cm)stromkabel (150cm)verlängerungsstromkabel (gut 240cm)ein klebepad für den standfußeine bedienungsanleitung auf deutsch, schnellanleitung ect. Zuerst habe ich auf der rückseite der kamera das strom- und datenkabel angeschlossen. Dann das datenkabel an den router in eine lan-buchse und stromkabel in die steckdose.
      1. 4,0 von 5 Sternen Sicherheitskamera Posted on März 31, 2019 at 10:29 pm
        Kameras zur live-Übertragung oder sogar aufnehmen kennt fast jeder. Aber wie funktioniert das ganze. Das hat meine neugierde erweckt und ich konnte nicht ‘nein’ sagen, als man mir diese kamera (tp-links cloud-kamera nc200) zum testen anbot. Und nun weiß ich, wie die bildübertragung funktioniert. Zunächst einmal möchte ich berichten, was alles im lieferumfang dabei war. Die kamera (6x10cm – mit fuß 13,5cm hoch)standfuß mit gelenkdatenkabel cat. 5 (gesamtlänge 120cm)stromkabel (150cm)verlängerungsstromkabel (gut 240cm)ein klebepad für den standfußeine bedienungsanleitung auf deutsch, schnellanleitung ect. Zuerst habe ich auf der rückseite der kamera das strom- und datenkabel angeschlossen. Dann das datenkabel an den router in eine lan-buchse und stromkabel in die steckdose.
  11. 5,0 von 5 Sternen Sehr gutes System! Posted on April 2, 2019 at 9:29 am
    Ich was von der leichten installation und der universellen erreichbarkeit der kamera überrascht. Der ton ist nicht so berauschend, aber das bild ist sehr gut. Man sehr schön gesichter und auch kleinere details erkennen. Ich nutze die kamera vor allem um meine katze ab und zu im auge zu behalten. Dank des smarthome kann man so sehr schön vermeiden, dass die liebe vierbeiner zu viel mist macht. Die webanwendung, die desktopversion als auch die application (ich nutze die version für android) sind sehr einfach und übersichtlich gestaltet. Die installation im netzwerk war ein leichtes.
    1. Was ist das? Posted on April 4, 2019 at 11:45 am
      Ich was von der leichten installation und der universellen erreichbarkeit der kamera überrascht. Der ton ist nicht so berauschend, aber das bild ist sehr gut. Man sehr schön gesichter und auch kleinere details erkennen. Ich nutze die kamera vor allem um meine katze ab und zu im auge zu behalten. Dank des smarthome kann man so sehr schön vermeiden, dass die liebe vierbeiner zu viel mist macht. Die webanwendung, die desktopversion als auch die application (ich nutze die version für android) sind sehr einfach und übersichtlich gestaltet. Die installation im netzwerk war ein leichtes.

Comments are closed.

LEAVE A COMMENT